Bandinstabilität im Knie

Das Kniegelenk ist das grösste Gelenk im menschlichen Körper. Der Oberschenkelknochen (Femur), das Schienbein (Tibia) und die Kniescheibe (Patella) bilden dabei die knöchernen Gelenkkörper. Die Bänder des Knies (Seitenbänder mit Aussenband und Innenband, vorderes und hinteres Kreuzband) verbinden den Oberschenkelknochen und das Schienbein miteinander. Gemeinsam sorgen sie für Fixierung und Beweglichkeit, indem sie die Knochen und die Kniescheibe beweglich in ihrer Position halten. Eine Instabilität der Bänder kann zu Unsicherheiten, Überbelastungen anderer Strukturen und Verletzungen führen. Viel Training um die Muskulatur zu stärken und die richtigen Hilfsmittel können die Bänder in ihrer Funktion unterstützen.

Alle Produkte