Schlaganfall

Zu einem Schlaganfall kommt es, wenn die Blutzufuhr in einem Bereich des Gehirns unterbrochen ist. Meist kommt es dazu, weil ein Blutgerinnsel ein Gefäss verstopft. Seltener ist eine Blutung im Gerin selber. Alle 30 Minuten erleidet eine Person in der Schweiz einen Hirnschlag. Das sind 16‘000 betroffene Personen pro Jahr. Ein Fünftel stirbt, ein Drittel bleibt behindert. Je nachdem, welches Hirnareal betroffen ist, sind unterschiedliche Skills beeinträgt. Eine frühe Rehabilitation ist sehr wichtig. Diverse Hilfsmittel können die Rehabilität oder eine allfällig  bleibend angeschlagene Mobilität unterstützen.