Meniskusverletzungen

Meniskus ist ein halbmondförmiger Knorpel im Knie. Im menschlichen Knie gibt es einen Aussen- und einen Innenmeniskus. Sie liegen zwischen dem Oberschenkel und dem Schienbein, dienen als Stossdämpfer, machen die Gelenkflächen zueinander passend und verringern die Reibung im Kniegelenk. Meniskusverletzungen wie Quetschungen und Risse oder Degeneration führen zu Schmerzen und beeinträchtigen die Funktion der Menisken erheblich, was zu Folgeschäden im Knie (z.B. Arthrose) führen kann. Bei Schädigungen des Meniskus ist eine Stabilität des Knies umso wichtiger.

Alle Produkte