Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu.
Online Termine
Kontaktieren Sie uns
Lancierung "Step Ready 3D"

Lancierung "Step Ready 3D"

«Die Zukunft kann man am besten voraussagen, wenn man sie selbst gestaltet»

Im Jahre 2017 wurde unsere Vision einer 3D-gedruckten Unterschenkelorthese definiert. Die Herausforderung lag darin, eine sehr passgenaue, schlanke, leichte, atmungsaktive, aber dynamische Orthese zu fertigen, welche einen hohen Tragekomfort bietet.

Aus einer Vision wurde Wirklichkeit! Ein firmeninternes Forschungs- & Entwicklungsteam erarbeitete zusammen mit Branchenspezialisten der additiven Fertigung, sowie mit führenden Ärzten die «Step Ready 3D». Es ging nie darum, ein Produkt lediglich schöner zu machen, sondern die Technik zu nutzen und neue Features zu integrieren. Die Wertschöpfung findet zu 100% in der Schweiz statt. Nach zahlreichen Testversorgungen und einer kontrollierten Markteinführung ist das Produkt nun an allen ORTHO-TEAM Orthopädie-Standorten verfügbar. 

Die Bedürfnisse der Kunden im Mittelpunkt

Die «Step Ready 3D» wird individuell für jeden Anwender gefertigt. Durch unsere jahrzehntelange Versorgungserfahrung in allen Indikationsbereichen, wie zum Beispiel der infantilen Cerebralparese (ICP), kennen wir die Bedürfnisse der Kunden sehr gut. Die ganze Orthese inklusive der dynamischen Einheit wird aus einem Stück gedruckt. Das ist eine Innovation!

«Durch den 3D-Druck ist die Orthese bis zu 50% leichter als eine konventionelle Orthese. Die Federorthese lässt im Sprunggelenk eine kontrollierte energiegeladene Bewegung zu. So wird ein dynamisches Abrollen erreicht, ohne dabei die Kontrolle über die Bewegung im Knie zu verlieren», sagt Nino Mürset aus dem Forschungs- & Entwicklungsteam.

Digitale Transformation

Die digitale Transformation der Orthopädietechnik bringt neue Chancen um den Anwendernutzen zu erhöhen. Ein grosser Vorteil in der 3D- Scantechnologie liegt in der berührungslosen Masserfassung und dem Verzicht auf den belastenden Gipsabdruck. Zudem dauert der Scanvorgang nur wenige Sekunden, so dass nur eine geringe Wartezeit für die Patienten nötig ist. Die eingesparte Zeit kommt bei ORTHO-TEAM dem Patienten zugute und wird in dessen Beratung und Behandlung investiert.

Wissenschaftliche Evidenz

Die "Step Ready 3D" Orthese wurde in Zusammenarbeit mit dem Universitäts-Kinderspital beider Basel (UKBB) entwickelt. Sonja Kindlimann vom ORTHO-TEAM Basel sagt: „Die Messungen zur Beurteilung des Orthesendesigns fanden im Bewegungslabor statt und geben Aufschluss über das Orthesenkonzept“. Frau Kindlimann hat zahlreiche Probanden evaluiert und als Teil des Entwicklungsteams über dieses Thema eine Master-Thesis am Zentrum für Gesundheitswissenschaften der Donau-Universität Krems geschrieben.

Fingerspitzengefühl und Beratung

Die digitale Modellierung beinhaltet sehr viel Fingerspitzengefühl unserer Techniker. Unsere Wertschöpfung geschieht ausschliesslich in der Schweiz. Viel know-how wurde über die letzten Jahre aufgebaut. Wir sind stolz darauf, Ihnen unsere innovativen Produkte, nach intensiver Entwicklungszeit, zusammen mit dem gewohnten Service, anbieten zu können.

Zur Produktansicht: HIER

Gerne beraten Sie unsere Fachspezialisten an den ORTHO-TEAM Standorten.

Step Ready 3DStep Ready 3D