Tag des Brandverletzten Kindes

Tag des Brandverletzten Kindes

Am Tag des Brandverletzten Kindes ist das diesjährige Motto: Kontaktverletzungen durch eine heisse Herdplatte oder das Fenster des Cheminées.

Der Anlass wird der Universitätsklinik für Kinderchirurgie organisiert und findet am Samstag, 09. Dezember 2017 um 15:00 Uhr im Creaviva, Zentrum Paul Klee in Bern statt.

Die Anmeldung können Sie direkt bei:

Marlise Kälin, Universitätsklinik für Kinderchirurgie
Tel +41 (0)31 632 91 16, Fax +41 (0)31 632 92 92, marlise.kaelin@insel.ch
oder im Sekretariat Creaviva +41 (0)31 359 01 61 - creaviva@zpk.org

vornehmen.

Der "Tag des brandverletzten Kindes" will...

-für brandverletzte Kinder eine Lobby schaffen
-auf die vielen thermisch verletzten Kinder jedes Jahr aufmerksam machen
-auf die schwerwiegenden Folgen von Verbrennungen und Verbrühungen hinweisen
-Behandlungsmöglichkeiten aufzeigen
-über Unfallgefahren aufklären und zeigen, wie man sein Kind schützen kann
-über Erste-Hilfe-Maßnahmen informieren

Das ORTHO-TEAM ist ebenfalls vor Ort und informiert über Behandlungsmöglichkeiten, wie z.B Verbrennungsanzügen usw.

Link: http://www.tag-des-brandverletzten-kindes.de

Quelle Bildmaterial: http://www.tag-des-brandverletzten-kindes.de/Ziele.241.0.html

Tag des Brandverletzten Kindes