vabene®-PFO
vabene®-PFO
vabene®-PFO

vabene®-PFO

Ein persönliches Gespräch mit unserem Team ist notwendig. Wir kontaktieren Sie gerne.
r50201000018

 

Die vabene®-PFOs beeinflussen über die Stimulation von propriozeptiven Regelmechanismen die Körperhaltung positiv. Durch Druckveränderungen an den Fusssohlen wird ein körpereigener - propriozeptiver - Reflex ausgelöst, der Muskelspannungen im gesamten Körper sehr gezielt verändern kann, um funktionelle Fehlhaltungen «schrittweise» zu korrigieren. Der ausgelöste Reflex ähnelt dem Kniesehnenreflex. Er verläuft äusserst schnell und ist nicht ermüdbar, das heisst der Reflex wirkt dauerhaft.

Datenblatt (PDF)
Indikationen
Funktionelle Beinlängendifferenz, Beckenschiefstand, Beckentorsion, Beckenrotation, rezidivierende oder habituelle ISG-Blockaden, Skoliosen, Hyperlordosen oder Hyperkyphosen der Wirbelsäule, Verspannungen der Nacken- und Rückenmuskulatur, verspannungsbedingte Kopfschmerzen, Fehlhaltungen und Bewegungseinschränkungen.
Funktionelle Beinlängendifferenz, Beckenschiefstand, Beckentorsion, Beckenrotation, rezidivierende oder habituelle ISG-Blockaden, Skoliosen, Hyperlordosen oder Hyperkyphosen der Wirbelsäule, Verspannungen der Nacken- und Rückenmuskulatur, verspannungsbedingte Kopfschmerzen, Fehlhaltungen und Bewegungseinschränkungen.
Es gibt noch keine Bewertungen.